BannerbildBannerbildBannerbild
 

 

Jugendsozialarbeiter für Woltersdorf

Suche nach Kandidaten läuft

 

Als letzte Gemeinde im Landkreis haben Woltersdorfs Gemeindevertreter im Sommer die Förderung eines Jugendsozialarbeiters beschlossen. Dieser wird beim EC angestellt sein und soll für alle Jugendlichen da sein.

 

 

01.10.2016  Die Stelle ist ausgeschrieben und richtet sich an Bewerber mit einem Fachhochschulabschluss im Bereich der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder einem als gleichwertig anerkannten Studium. Berücksichtigt werden zudem Studierende, die sich in einem entsprechenden Studium befinden. Wie für jedes Arbeitsverhältnis gilt auch hier: Der Jugendsozialarbeiter muss die Werte des EC als Trägerverein teilen, oder anders ausgedrückt: Die Chemie muss stimmen. An der Finanzierung der Personalkosten beteiligen sich das Jugendamt, die Gemeinde Woltersdorf und der EC. Dieser übernimmt außerdem die Sachkosten. „Wir würden uns sehr freuen, wenn uns die Christen aus Woltersdorf betend, finanziell oder in anderer Form dabei unterstützen würden“, sagt Christian Seidel, stellvertretender Vorsitzender des EC Woltersdorf.

 

Mehr Jugendliche erreichen

 

Welche Aufgabenfelder der Jugendsozialarbeiter konkret haben wird, entscheidet der EC in Absprache mit der Kommune unter fachkompetenter Beratung durch das Jugendamt. Ein erstes Treffen dieser drei fand bereits statt. Schwerpunkt wird der Betrieb des offenen Kinder- und Jugendtreffs in der Oase mit einem vielfältigen Freizeitangebot sein. Ziel des Trägervereins ist es, auch für die Jugendlichen ein Angebot zu schaffen, welche die bestehenden Möglichkeiten nicht ansprechen, die aber dennoch sozialen Anschluss suchen. In einer Zeit, in der Jugendliche immer mehr Zeit mit ihrem Smartphone in der Hand verbringen und dabei das Gefühl für die Realität aus der Hand geben, erscheint dieses Ziel umso wichtiger. Unter anderem deshalb haben viele Kommunen einen Jugendsozialarbeiter angestellt oder unterstützen einen solchen. Auch Woltersdorf soll also einen bekommen!

 

Jugendsozialarbeiter – einer für alle

 

Der EC sieht sich nicht als Konkurrenz, sondern als zielgruppenorientierte Ergänzung zu den anderen sozialen Einrichtungen im Ort – etwa dem Sportverein, Kulturhaus „Alte Schule“, Angelverein, Familienzentrum oder der freiwilligen Feuerwehr. Für ihn ist klar: Der Jugendsozialarbeiter soll für alle interessierten Kinder, Teenager und Jugendliche aus Woltersdorf da sein. Einer für alle!

 

Stellenanzeige online auf www.oase-woltersdorf.de

 

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

06. 10. 2022 - 15:00 Uhr

 

06. 10. 2022 - 18:00 Uhr

 

09. 10. 2022 - 10:00 Uhr

 

.