Legostadt wird 5 Jahre 

Ohrwurm kommt aus Woltersdorf

 

Für ihr Legoprojekt suchte die LKG Cottbus ein Lied und schrieb einen Wettbewerb aus. Zwei Lieder haben gewonnen. Eines davon kommt von Claudia Graumann aus Woltersdorf.

Fußballmeisterschaften haben ihr offizielles Lied. Der Profiboxer steigt in den Ring, während „sein“ Song aus den Lautsprechern ertönt. Und die Titelmusik von 007 – wer kennt sie nicht? Auch die LKG Cottbus wollte für ihr Legoprojekt ein offizielles Lied haben. Ein Lied, das bei den beliebten Legotagen von den Kindern gesungen wird und das den Sinn dieser Veranstaltung symbolisiert. Das fünfjährige Jubiläum der Legostadt schien den Verantwortlichen ein geeigneter Anlass für den Liederwettbewerb zu sein. Im vergangenen Jahr riefen sie deshalb im Gemeinschaftswerk auf: Schreibt uns ein schönes Lied für die Legostadt! Der Gewinner kann sich auf ein Wochenende im Spreewald freuen!

„Stein auf Stein“ ist Ohrwurm

 

Zwei der eingereichten Lieder wurden prämiert – die Legostadt hat damit nun gleich zwei Themenlieder, die mit den Legosteinen ausgeliehen und vor Ort bei den Legotagen gesungen werden können. Eines der Lieder heißt „Stein auf Stein“. Text und Melodie stammen von Claudia Graumann aus der LKG Woltersdorf.

Das neue Legolied: "Stein auf Stein"

Die 37-Jährige hat schon des Öfteren das eine oder andere Lied geschrieben. Allerdings für den privaten Gebrauch. Für sie ist es deshalb eine besondere Freude, dass ihr neues Lied nun „größere Kreise“ zieht. Unterstützt wurde sie von Prediger Walter Seitz. Mit seinem Computer hat er die Melodie aufs Papier gebracht.

 

Das neue Lied kommt bei den Kindern gut an. Deutlich wurde das im Gottesdienst am 23. Juni 2019 in der LKG Cottbus. Es war ein festlicher Gottesdienst, in dem für das fünfjährige Jubiläum des Legoprojekts gedankt wurde. Schon bevor es losging, summten Kinder das Lied. Am Vortag hatte ein Legotag stattgefunden, bei dem das Lied gesungen wurde. „Dein Lied entspricht den Vorstellungen und Wünschen, lässt sich leicht singen und eignet sich hervorragend, die biblische Geschichte einzuläuten oder das Plenum abzuschließen“, begründete Daniel Dressel, Prediger der LKG Cottbus, die Wahl des Liedes.

Cottbuser Legobibel

 

Dressel erinnerte im Gottesdienst auch an die Geschichte der Legostadt. Demnach wurde das Projekt im November 2012 in der Gemeinde vorgestellt und die Finanzierung für den Kauf der Bausteine gestartet – mittlerweile sind es über 20.000 Teile. Im Juni 2013 fand der erste Legotag in der LKG Cottbus statt – und es folgten viele weitere. Da die Legokisten auch an andere Gemeinden in Brandenburg und Berlin verliehen werden, sind die Steine fast jedes Wochenende im Einsatz.

 

Zum fünften Geburtstag gab es noch ein besonderes Geschenk: die Cottbuser Legobibel. Sie enthält biblische Geschichten, die Mädchen und Jungen mit ihren eigenen Worten wiedergeben. Illustriert werden die Geschichten mit Fotos, die an den Legobautagen entstanden sind.

 

Cottbuser Legobibel

In der LKG Woltersdorf fand der Legotag schon zweimal statt. Eindrücke gibt es hier.

 

 
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17.10.2019 - 19:00 Uhr
 
20.10.2019 - 10:00 Uhr
 
24.10.2019 - 15:00 Uhr
 

.